Team

FH-Prof. Mag. Dr. Elisabeth Höld

  • Senior Researcher Institute of Health Sciences
  • Department of Health Sciences
Location: B - Matthias Corvinus-Straße 15
P: +43/2742/313 228 572

Study programmes

  • Dietetics (BA)
  • Applied Clinical Research in Health Sciences (MA)
  • Digital Healthcare (MA)

Departments

  • Health Sciences
  • Media and Digital Technologies

Download CV

Download Publications

Projects

Publications

Höld, E. (2020). Sag mir, wie du schläfst und ich sage dir, wie du isst. NUTRITION-News - Forum Für Klinische Ernährung, Infusionstherapie Und Diätetik, 4. https://medicom.cc/de/publikationen/nutrition-news/202004/entries/04-Ernaehrung-und-Schlaf.php
Kolm, A., Wewerka-Kreimel, D., Höld, E., & Größbacher, S. (2019). Innovative Lehre - International virtual collaboration anhand klinischer Fallbeispiele - IMPECD. Journal Für Ernährungsmedizin (JEM), 21(2), 23.
Kohlenberg-Müller, K., Ramminger, S., Kolm, A., Barkmeijer, A., Gast, C., Adam, M., Le Bruyn, B., Heine-Bröring, R., Rachman-Elbaum, S., Werkman, A., Vanherle, K., Höld, E., Wewerka-Kreimel, D., & Valentini, L. (2019). Nutrition assessment in process-driven, personalized dietetic intervention - The potential im-portance of assessing behaviour components to improve behavioural change: Results of the EU-funded IMPECD project. Clinical Nutrition ESPEN, 32(8), 125–134. https://doi.org/10/gh378d
Möseneder, J. M., Höld, E., Fellnhofer, K., & Karner, G. (2019). Game Based Learning – Ernährungswissen kindgerecht und spielerisch vermitteln. Psychologie in Österreich, 39(1 & 2), 65–70.
Vanherle, K., Werkman, A., Baete, E., Barkmeijer, A., Kolm, A., Gast, C., Ramminger, S., Höld, E., Kohlenberg-Müller, K., Ohlrich-Hahn, S., Roemeling-Walters, M., Wewerka-Kreimel, D., Adam, M., & Valentini, L. (2018). Monitoring and Outcome Evaluation in different Dietetic Care settings: Suggestions for a standard model [Posterpräsentation]. EFAD Conference, Rotterdam.
Werkman, A., Kolm, A., Adam, M., Vanherle, K., Kohlenberg-Müller, K., Roemeling-Walters, M., Höld, E., Gast, C., Lange, K., Ohlrich-Hahn, S., Rachman-Elbaum, S., Le Bruyn, B., Heine-Bröring, R., Wewerka-Kreimel, D., & Buchholz, D. (2018). Process Models in Dietetic Care – A Comparison between Models in Europe [Posterpräsentation]. EFAD Conference, Rotterdam.
Höld, E., Winkler, C., & Rust, P. (2018). Gesundheitsverhalten von in Ostösterreich lebenden Jugendlichen im NEET-Status. 21. Wissenschaftlichen Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Public Health, Wien.
Höld, E. (2018). Wie valide sind Ernährungs-Apps? Geeignete Helfer zum Abnehmen und Trainieren? [Invited talk]. 4. Fachtag Ernährung, Wien.
Höld, E., Winkler, C., & Rust, P. (2018). Development and evaluation of an innovative tool for nutrition communication for adolescents. 5th International Conference on Nutrition and Growth, Paris.
Kolm, A., Wewerka-Kreimel, D., Höld, E., Kohlenberg-Müller, K., Vanherle, K., Werkman, A., Ohlrich-Hahn, S., & Valentini, L. (2018). Fallbasierte Online-Lehre in der Diaetologie. Diaetologen Journal Für Ernährungsmanagement Und –Therapie, 4, 26–27.
Vanherle, K., Werkman, A., Baete, E., Barkmeijer, A., Kolm, A., Gast, C., Ramminger, S., Höld, E., Kohlenberg-Müller, K., Ohlrich-Hahn, S., Roemeling-Walters, M., Wewerka-Kreimel, D., Adam, M., & Valentini, L. (2018). Proposed standard model and consistent terminology for Monitoring and Outcome Evaluation in different Dietetic Care settings: Results from the EU-sponsored IMPECD project. Clinical Nutrition, 37(6), 2206–2216. https://doi.org/10/gh3727
Buchholz, D., Kolm, A., Vanherle, K., Adam, M., Baete, E., Gast, C., Heine-Bröring, R., Höld, E., Kohlenberg-Müller, K., Lange, K., Ohlrich-Hahn, S., Rachman-Elbaum, S., Roemeling-Walters, M., Wewerka-Kreimel, D., & Werkman, A. (2018). Prozessmodelle in der Diätetik - Ein europäischer Vergleich. Ernährungs Umschau, 65(9), M494-503. https://doi.org/10/gh373b
Höld, E., Winkler, C., Kidritsch, A., & Rust, P. (2018). Gesundheitsbezogenes Verhalten von in Österreich lebenden Jugendlichen im NEET-Status (=not in employment, education or training). Ernährungs Umschau, 65(7), M364-371. https://doi.org/10.4455/eu.2018.027 (english version)
Freisleben-Teutscher, C. F. (2018). Learner Generated Videos in Gesundheitsstudiengängen. In Jetzt für die Zukunft – Ideen, Konzepte und Projekte gesucht! Tagungsband zum 17. E-Learning-Tag 2018 der FH Joanneum. FH Joanneum.
Berger, C., Freisleben-Teutscher, C., Höld, E., Kidritsch, A., Kolm, A., Ramler, H., Möseneder, J. M., & Wondrasch, B. (2018). Learner Generated Videos in Gesundheitsstudiengängen [Posterpräsentation]. 17. E-Learning Tag an der FH Joanneum, Graz.
Rachman-Elbaum, S., Kolm, A., Werkman, A., Vanherle, K., Baete, E., Le Bruyn, B., Hahn, S., Gast, C., Roemeling-Walters, M., Heine-Bröring, R., Ohlrich, S., Höld, E., Huber, M.-L., Wewerka-Kreimel, D., Kohlenberg-Müller, K., & Valentini, L. (2017). Presenting the IMPECD project: Improvement of Education and Competences in Dietetics. A uni-fied dietetic-model linked to unified standards of education and competences [Invited talk]. Israeli Nutrition Week, Tel Aviv.
Höld, E., & Rust, P. (2017). GAAS – Projekt zur Förderung der Gesundheitskompetenzen von Jugendlichen, die sich nicht in Ausbildung, Arbeit oder Schulung befinden. 20. Wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Public Health (ÖGPH), Eisenstadt.
Höld, E., & Rust, P. (2017). GAAS – Projekt zur Förderung der Gesundheitskompetenzen von Jugendlichen, die sich nicht in Ausbildung, Arbeit oder Schulung befinden [Invited talk]. 11. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, Krems.
Werkman, A., Vanherle, K., Valentini, L., Kohlenberg-Müller, K., Heine-Bröring, R., Roemeling-Walters, M., Adam, M., Aerts, H., Baete, E., Le Bruyn, B., Van Vlaslaer, V., Buchholz, D., Rachman-Elbaum, S., Gast, C., Hahn, S., Huber, M.-L., Höld, E., Wewerka-Kreimel, D., Höld, E., & Kolm, A. (2017). Education of European dietitians using a MOOC: the IMPECD project [Posterpräsentation]. COHEHRE Conference, Setubal (Portugal).
Höld, E., & Fuhs, S. (2017). GAAS – Projekt zur Förderung der Gesundheitskompetenzen von Jugendlichen, die sich nicht in Ausbildung, Arbeit oder Schulung befinden [Invited talk]. Fachkonferenz Gesundheitskompetente Jugendarbeit, Wien.
Höld, E. (2017). GAAS – Projekt zur Förderung der Gesundheitskompetenzen von Jugendlichen, die sich nicht in Ausbildung, Arbeit oder Schulung befinden [Invited talk]. Fachkonferenz Gesundheitskompetente Jugendarbeit, Wien.
Rust, P., Winkler, C., Klausburg, K., & Höld, E. (2017). Association of Socioeconomic Status and Prevalence of Overweight/Obesity among children and Adolescents – Intervention Study with Young People with NEET Status in Austria [Posterpräsentation]. 4th International Conference on Nutrition and Growth, Amsterdam, Amsterdam.
Höld, E., Winkler, C., Klausburg, K., & Rust, P. (2017). Dietary behaviour of NEET-youth in Vienna and Lower Austria [Posterpräsentation]. 4th International Conference on Nutrition and Growth, Amsterdam.
Kolm, A., Daniel, L., Wewerka-Kreimel, D., & Höld, E. (2017). Case-Based Online Learning im EU-Projekt IMPECD. Virtuelle PatientInnen ermöglichen „Inter-nationalisation@Home“ für Studierende der Diätologie. In J. Haag, J. Weißenböck, & C. Freisleben-Teutscher (Eds.), Tagungsband 6. Tag der Lehre zum Thema "Deeper Learning - (wie) geht das?" der FH St. Pölten (pp. 143–154). ikon VerlagsGesmbH.
Kolm, A., Daniel, L., Ohlrich-Hahn, S., Wewerka-Kreimel, D., Höld, E., Werkman, A., Vanherle, K., Kohlenberg-Müller, K., & Valentini, L. (2017). Virtuelle Patienten für die Diätetik im EU-Projekt IMPECD. Ein Online-Kurs ermöglicht „Internati-onalisation @ Home“ für Studierende der Diätetik. Therapie Lernen, 6(6), 36–41.
Winkler, C., Rust, P., & Höld, E. (2017). GAAS Projekt: Getränke von Jugendlichen – Innovatives Getränk kommuniziert gesundes Trinkverhalten. VEÖ Einblicke (Online-Magazin), 2.
Höld, E. (2016). GAAS – Projekt zur Förderung der Gesundheitskompetenzen von Jugendlichen, die sich nicht in Ausbildung, Arbeit oder Schulung befinden [Invited talk]. 2. Treffen des Netzwerks Gesundheitskompetente Jugendarbeit Österreichs, Salzburg.
Kolm, A., Werkman, A., Valentini, L., Vanherle, K., Baete, E., Aerts, H., Le Bruyn, B., Hahn, S., Gast, C., Roemeling-Walters, M., Heine-Bröring, R., Buchholz, D., Rachman-Elbaum, S., Höld, E., Huber, M.-L., Wewerka-Kreimel, D., & Kohlenberg-Müller, K. (2016). Ausbildung von Gesundheitsfachkräften in der Diätetik [Posterpräsentation]. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung, Wien.
Möseneder, J. M., Ölzant, V., Mayer, K., Wagner, G., Höld, E., & Karner, G. (2016). Game based learning: Evaluierung kindgerechter Ernährungsspiele zur Wissensvermittlung. 53. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V., Fulda.
Höld, E., Hitthaler, A., Ruso, P., & Kolm, A. (2016). Determinants of complementary feeding behaviour. Part 2: Influence of migration background and socio-economic status on complementary feeding behaviour of women in Lower Austria. Ernährungs Umschau, 63(7), 140–147. https://doi.org/10/gh3764
Kolm, A., Hitthaler, A., Ruso, P., & Höld, E. (2016). Determinants of complementary feeding behaviour. Part 1: Review of European literature. Ernährungs Umschau, 63(6), 120–126. https://doi.org/10/gh3762
Kolm, A., Höld, E., Ramler, H., & Möseneder, J. M. (2016). Beeinflussung der arteriellen Hypertonie durch Ernährung. Aktuelle Ernährungsmedizin, 41(3), 196–201. https://doi.org/10/gh376x
Möseneder, J. M., Ölzant, V., Mayer, K., Wagner, G., Höld, E., & Karner, G. (2016). Game based learning: Evaluierung kindgerechter Ernährungsspiele zur Wissensvermittlung. Proceedings of the German Nutrition Society, 21, 10.
Höld, E., Einfalt, M., Rust, P., & Klausburg, K. (2015). GAAS – Gesundheit auf dem Weg zum Erwachsenwerden. ÖGPH Newsletter, 8–9.
Höld, E., Möseneder, J. M., & Hartl, M. (2015). Ernährung spielerisch vermitteln. 4. Tag der Lehre der FH St. Pölten, St. Pölten.
Schmutz, T., Danreiter, B., Höld, E., Möseneder, J. M., Karner, G., Stuflesser, M., Galvan, G., & Paulweber, B. (2015). Alternierendes Fasten und die Auswirkungen auf ausgewählte Körperparameter und psychologische De-terminanten bei übergewichtigen Erwachsenen im Vergleich zur Kalorienrestriktion - Welche Empfehlung zur Gewichtsreduktion kann nach einem Kuraufenthalt gegeben werden? [Posterpräsentation]. 31. Jahrestagung der Deutschen Adipositasgesellschaft DAG, Berlin.
Danreiter, B., Schmutz, T., Höld, E., Möseneder, J. M., Karner, G., Stuflesser, M., Galvan, G., & Paulweber, B. (2015). Alternierendes Fasten und die Auswirkungen auf ausgewählte Körperparameter und psychologische De-terminanten bei übergewichtigen Erwachsenen im Vergleich zur Kalorienrestriktion - Welche Empfehlung zur Gewichtsreduktion kann nach einem Kuraufenthalt gegeben werden? [Posterpräsentation]. 16. ÖAG Jahrestagung, Wien.
Höld, E. (2015). Health Situation of European Youth Concerning Nutrition and Physical Activity” „BE HEALTHY – Bleib ge-sund!“: Wege zu einer innovativen Gesundheitsförderung in der Jugendarbeit [Invited talk]. Zeit!Raum in collaboration with ASL To3 – Piedmontese Adolescent Psychology Network. "Be Healthy" is financed by EU EACEA Directorate Agreement No. 2013-5684/013-001 YT7 PDPA7, Wien.
Ölzant, V., Höld, E., Möseneder, J. M., & Karner, G. (2015). Evaluierung kindgerechter Ernährungsspiele zur Wissensvermittlung [Invited talk]. 18. wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Public Health, St. Pölten.
Höld, E., Möseneder, J. M., & Fellnhofer, K. (2015). NutriDuo und NutriMove: Ernährungswissen spielerisch. Journal Für Ernährungsmedizin, 16(4), 14–16.
Kolm, A., Daniel, L., Wewerka-Kreimel, D., & Höld, E. (2015). Case-based online learning im EU-Projekt IMPECD. In J. Haag, J. Weißenböck, & C. Freisleben-Teutscher (Eds.), Tagungsband 4. Tag der Lehre zum Thema "Game Based Learning – Dialogorientierung & spielerisches Lernen digital und analog " der FH St. Pölten (pp. 101–106). ikon VerlagsGesmbH.
Danreiter, B., Schmutz, T., Höld, E., Möseneder, J. M., Karner, G., Stuflesser, M., Galvan, G., & Paulweber, B. (2015). Alternierendes Fasten und die Auswirkungen auf ausgewählte Körperparameter und psychologische De-terminanten bei übergewichtigen Erwachsenen im Vergleich zur Kalorienrestriktion - Welche Empfehlung zur Gewichtsreduktion kann nach einem Kuraufenthalt gegeben werden? Wiener Klinische Wochenschrift, 17–18, 749.
Höld, E., & Möseneder, J. M. (2015). Game Based Learning: Ernährungswissen kindgerecht vermitteln. In J. Haag, J. Weißenböck, W. Gruber, & C. F. Freisleben-Teutscher (Eds.), Game Based Lerning – Dialogorientierung & spielerisches Lernen digital und analog - Beiträge zum 4. Tag der Lehre an der FH St. Pölten am 15.10.2015 (pp. 101–106). ikon VerlagsGesmbH.
Wewerka-Kreimel, D., Höld, E., Möseneder, J. M., & Karner, G. (2014). Leichte Vollkost-Studie 2013 - Erhebung der Verträglichkeit ausgewählter Lebensmittel bei unselektierten KrankenhauspatientInnen in Österreich. Journal Für Ernährungsmedizin, 15(1), 14–18.
Kolm, A., Harreiter, J., Höld, E., Dovjak, G., Wewerka-Kreimel, D., Brose, M., & Kautzky-Willer, A. (ongoing). Preventing type 2 diabetes mellitus in women with previous gestational diabetes: a systematic re-view. Prospero Registration No. CRD42014014754.