Das Institut bündelt Kernkompetenzen aus Diätologie, Physiotherapie, Gesundheits- und Krankenpflege und Digital Healthcare in den drei interdisziplinären Forschungsbereichen Health Promotion & Healthy Ageing, Clinical & Healthcare Research und Education & Lifelong Learning for Health Professionals.
Schwerpunkt

Health Promotion & Healthy Ageing

Interdisziplinäre Gesundheitsförderungs- und Präventionsprogramme
Zum Schwerpunkt
Schwerpunkt

Clinical & Healthcare Research

Forschung, Evaluation und Entwicklung für evidenzbasierte Therapie, Pflege und Rehabilitation
Zum Schwerpunkt
Schwerpunkt

Education & Lifelong Learning for Health Professionals

Didaktisch hochwertige, technologiebasierte Lösungen für Aus- und Fortbildung in den Gesundheitsberufen
Zum Schwerpunkt

Ausgewählte Projekte

IMPECD

„IMPECD - Improvement of Education and Competences in Dietetics” zielt auf eine Vernetzung und Weiterentwicklung von Ausbildungs- und Lehrprogrammen in der Diätetik/Diätologie ab.

GAAS: Gesundheitskompetenz bei Jugendlichen

GAAS – Ein Projekt zur Förderung der Gesundheitskompetenzen von Jugendlichen, die sich nicht in Ausbildung, Arbeit oder Schulung befinden.

Train&Win – Trainieren und Lebensqualität gewinnen

„FitDaheim“ wird das auf Prophylaxe abzielende, physio- und ergotherapiebasierende Trainingsprogramm heißen, das Bewegung im Alter fördern und die individuelle Lebensqualität erhöhen soll.

The Children's KNEEs Study

Ziel der Studie Children’s KNEEs ist es, die veränderten biomechanischen Abläufe beim Fortbewegen von übergewichtigen Kindern und Jugendlichen zu analysieren und basierend auf diesen Erkenntnisse...
Mag. Dr. Jürgen Pripfl
Institutsleiter Institut für Gesundheitswissenschaften
Informations- und Kommunikationstechnologie spielt im Gesundheitswesen eine immer größere Rolle. Die Fachhochschule St. Pölten hat in den letzten Jahren innovative, interdisziplinäre Forschung an der Schnittstelle von Gesundheit, Sozialem und Digitalisierung aufgebaut und bündelt nun die Expertisen und Energien im neuen St. Pölten Center for Digital Health Innovation.
Zum Center for Digital Health Innovation

Download